Beiträge

Security E-Learning Dienstleistungen / Vorgehen.

elearning,e-learning,sicherheit,securityÜberblick E-Learning Dienstleistungen

1)  E-Learning Consulting
2)  Content (fachliche Kursinhalte)
3)  Blended Learning
4)  Entwicklung individueller Lösungen
5)  Motivationskonzepte / Bonussysteme
6)  Wartung
7)  Hosting

Vorhandene aktuelle E-Learning Module

1)  Verhalten in Notfällen / Evakuierung (für alle Mitarbeitenden)
2)  Ausbildung / Refresher-Kurs fürs Interventionsteam bzw. Evakuierungsteam
3)  Sicherer Umgang mit Geschäftsinformationen
4)  Social Engineering
5)  Sichere Nutzung von mobilen ICT Geräten
6)  Sichere Nutzung von Social Media
7)  Meine Sicherheitsaufgaben und Sicherheitsverantwortung als Führungskraft

1)  E-Learning Consulting

Sie erhalten bei uns nicht nur E-Learning Kurse, welche alles bieten, was Sie für anspruchsvolle E-Learning-Projekte brauchen, sondern natürlich auch eine umfassende Beratung. Wir unterstützen Sie von Anfang an durch die Weitergabe unseres in vielen Projekten in unterschiedlichsten Branchen gewonnenen Know-hows. Sie erhalten hierbei keine Konzepte aus der Schublade, sondern individuell auf Ihr Unternehmen und Ihre Projekte abgestimmte Lösungen. Die folgende Aufstellung zeigt unserer Beratungsleistungen.

• Moderation von Workshops
• Durchführung von Befragungen und Interviews mit Ihren Zielgruppen
• Erstellung von E-Learning Strategien und Konzepten
• Erstellung von technischen Konzepten für individuelle Lösungen
• "Train the Trainer"-Konzepte für Ihre Autoren und Projektleiter
• Unterstützung bei der Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen
• Beratung und Unterstützung bei der Bereitstellung von technischer Infrastruktur

2)  Content (fachliche Kursinhalte)

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren in E-Learning-Projekten ist die Qualität des fachlichen Inhalts (Content). "Qualität" bedeutet hierbei nicht nur die Güte der Ausführung, sondern vor allem die Eignung im Hinblick auf die gesetzten Lernziele unter Berücksichtigung von Vorbildung und Ausgangsmotivation der Zielgruppe. Die Aufmerksamkeit und damit Aufnahmefähigkeit der Teilnehmer über die gesamte Dauer einer Schulungseinheit zu erreichen und zu halten, ist eine Grundvoraussetzung für den entsprechenden Lernerfolg.

Eine umfassende Betrachtung von Lernzielen, Zielgruppen, technischen Voraussetzungen und der Datenlage ist daher immer der erste Schritt bei der Konzeption von individuellen E-Learning Einheiten. Die Autoren verfügen über langjährige Erfahrungen in vielen verschiedenen Branchen und Sicherheitsthemen. Unser Leistungsangebot umfasst je nach Projekt und Bedarf:

• Analyse der Ausgangssituation (bei Bedarf in Form eines Workshops)
• Erstellung eines didaktischen Konzeptes in Abstimmung mit dem Kunden
• Einbindung in oder Erstellung von Blended Learning-Konzepten
• Produktion von Grafiken, Animationen, Videos etc.
• Gestaltung interaktiver Lernspiele
• Erstellung von fachspezifischen Texten
• Produktion von Sounds und gesprochenen Texten
• Erstellung von Kurs-Zertifikaten
• Übersetzungen und Übertragungen
• Erstellung von Wissens- und Abschlusstests und Kursbewertungen / Befragungen
• Teilnehmerkommunikation (Einladungen, Reminder, Support)
• Stellung von Software und Hosting oder Einbindung in Ihre Systemlandschaft

3)  Blended Learning (E-Learning und soziale Aspekte der Face-to-Face-Kommunikation) 

elearning,e-learning,sicherheit,securityNatürlich unterstützen wir Sie nicht nur bei der Implementierung von reinen E-Learning Projekten, sondern entwickeln auch auf Ihren Bedarf zugeschnittene Blended Learning-Konzepte. Für die Umsetzung von Präsenz- und Frontal-Schulungsmassnahmen stehen Ihnen erfahrene Ausbildner und Trainer zur Verfügung.

Die Effizienz von Blended Learning-Ansätzen ergibt sich aus der integrativen Kombination der Vorteile beider Trainingsmethoden. Präsenz- und Frontal-Schulungsmassnahmen sind zunächst natürlich für die Vermittlung von "Soft Skill"-Lerninhalten wie Kundenorientierung, Kommunikation, usw. besser geeignet als reines E-Learning, entwickeln aber erst durch die kontinuierliche Fortführung per E-Learning eine nachhaltige Wirkung, da die Verankerung von emotionalen Prozessen und deren Umwandlung in Verhaltensänderungen eine über den kognitiven Prozess hinausgehende kontinuierliche Erarbeitung über einen Zeitraum von mindestens 8 Wochen erfordert. Dies können reine Präsenz- und Frontal-Schulungsmass-nahmen schon aus Gründen der Wirtschaftlichkeit selten leisten.

4)  Entwicklung individueller Lösungen

Auch wenn der Standardfunktionsumfang unserer E-Learning Kursmodule für viele Unternehmen und Anwendungszwecke völlig ausreicht, gibt es natürlich einige Kunden und Projekte, welche individuelle Anpassungen und Erweiterungen benötigen. Als Lösungsanbieter sind wir bestens darauf vorbereitet, unserer E-Learning Kursmodule Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen entsprechend zu ergänzen. Die Betreuung durch unsere Projektmanager und Berater ist hierbei natürlich genauso individuell und professionell, wie Sie es bei einem "normalen" Beratungsprojekt von uns erwarten.

5)  Motivationskonzepte / Wettbewerbskonzepte

Bei einigen Unternehmen oder Zielgruppen empfiehlt es sich, die Teilnahme an Ihren Online-Kursen und -Trainings in besonderer Weise zu incentivieren.
Wir unterstützen Sie hierbei durch die Erstellung von entsprechenden Konzepten und helfen Ihnen ggf. auch bei der Gestaltung von Wettbewerbskonzepten.

6)  Wartung der E-Learning Kurse

Unsere E-Learning Kurse werden natürlich ständig weiterentwickelt und regelmässig um neue, innovative Funktionen ergänzt. Davon profitieren alle Kunden durch diese periodischen Updates.

7)  Hosting

Neben unseren Hosting-Dienstleistungen (Betrieb und Wartung durch RM Risk Management AG) bieten wir auch als Ergänzung die Installation und den Betrieb bei Ihnen vor Ort auf Ihren Webservern an. Dies in Eigenregie oder mit unserer Unterstützung vor Ort.